logo
Skifreunde Hennef e.V.
Suche:

Radtour „Rheinland-Trilogie - Stadt / Land / Fluss“

1. Etappe

Am Sontag, den 28.6. hatten sie sich wieder auf den Weg gemacht: 12 Mitglieder der Skifreunde Hennef e.V. waren der Einladung von Ulli Wilke zu einer Tagestour gefolgt, um die 1. von 3 Etappen durch das Rheinland zu absolvieren. Vorbei an den Siegauen wurde zunächst die Wiesenlandschaft zwischen Sankt Augustin und Menden durchfahren und am Hangelarer Flugplatz vorbei der Rhein über die Bonner Nordbrücke überquert. Nach einem Kaffee am Fährkiosk in Graurheindorf ging es am linken Rheinufer weiter, wo nach der Durchquerung des Godorfer Hafengeländes in einem Biergarten bei Wesseling die Mittagsrast eingelegt wurde. Die italienisch-griechische Küche war ausgezeichnet und entsprechend gestärkt ging es noch bis zur Rodenkirchener Brücke, wo in den Kölner Grüngürtel abgebogen wurde. Zuvor allerdings hatte man noch schnell bei einem frischen Kölsch in einem traditionsreichen Kölner Brauhaus Abschied vom Rhein genommen. Weiter ging die Fahrt durch die großen und zahlreichen Kölner Parkanlagen, dann mitten durch das Justizzentrum weiter bis zum Aachener Weiher. Hier endete dann nach 67 km die 1. Etappe. Es folgte noch die Weiterfahrt bis zum Bahnhof, wo die S-Bahn schon für die Rückfahrt nach Hennef wartete.
Alle Teilnehmer waren sehr angetan von den vielen Eindrücken unterwegs, insbesondere vom Grüngürtel und seinen Parkanlagen. Teilweise erleichtert war man aber auch zu erfahren, wie einfach der Bahnsteig im Bahnhof mit dem Rad über die Rolltreppe erreicht werden kann. Das hat die Vorfreude auf die 2. Etappe, die demnächst nach der Anfahrt mit der S-Bahn dann am Aachener Weiher fortgesetzt wird, nochmals erhöht. Zurückgekehrt nach Hennef wurde natürlich noch zum Kölsch eingekehrt, wobei die schöne und mal auf ganz anderen Wegen verlaufende Radtour viel Lob erfuhr.